Homotoxikologie (2) - Therapie

Dozent: Bernhard Deipenbrock

Die Homotoxikologie, die vom homöopathischen Arzt Dr. H.-H. Reckeweg in den 50er Jahren entwickelte Theorie über die Wechselbeziehungen zwischen Gesundheit und Krankheit, sieht Krankheit als Abwehr- und Ausscheidungsreaktion des Körpers auf Giftstoffe (Homotoxine), die entweder von außen dem Menschen zugefügt werden oder auch in seinem System entstehen.

Die Homotoxikologie, die vom homöopathischen Arzt Dr. H.-H. Reckeweg in den 50er Jahren entwickelte Theorie über die Wechselbeziehungen zwischen Gesundheit und Krankheit, sieht Krankheit als Abwehr- und Ausscheidungsreaktion des Körpers auf Giftstoffe (Homotoxine), die entweder von außen dem Menschen zugefügt werden oder auch in seinem System entstehen. 

Je nach Intensität und Dauer dieser Toxinkonfrontation kommt es zu Einlagerungen in das Grundsystem, die Matrix oder wie man früher sagte, den Pischinger Raum. Die Reaktionen des Körpers auf diese Beeinträchtigung des Fliesssystems kennzeichnen die unterschiedlichen Krankheitsbilder und eröffnen dem Therapeuten das Verständnis für die Kausalität von Erkrankungen und die individuellen therapeutischen Möglichkeiten auch für chronische Prozesse.

In diesem Vortrag, der in einem zweiten Teil eine Vertiefung erfährt, werden die Grundlagen der Homotoxikologie vermittelt. 
Der Teilnehmer lernt die Bedeutung der Matrix kennen, es werden die sechs Phasen der Erkrankung besprochen. 

Neben den Wirkprinzipien der antihomotoxischen Medizin mit ihren vielfältigen Komplexmitteln kommen auch die einzelnen Applikationsformen zur Sprache, die sich im praktischen Alltag bewährt haben ( Autosanguis-Stufentherapie, Injekto-Akupunktur, Infusionen). 

Diese Fortbildung eignet sich also nicht nur für den „Einsteiger“ sondern auch für den fortgeschrittenen Praktiker, zumal diese Veranstaltungsform interaktive Kommunikation im Sinne eines Erfahrungsaustausches ermöglicht.
Buchungsgebühr
Premium Account : 9,90 €
Basis-Plus Account : 29,90 €
Basis Account : 29,90 €

Eine Auswahl weiterer Fortbildungen mit Bernhard Deipenbrock
Bernhard Deipenbrock

Ausleitung und Entgiftung mit traditionellen und modernen Verfahren

Bernhard Deipenbrock

Die extrazelluläre Matrix - Mutter von Gesundheit und Krankheit

Bernhard Deipenbrock

Gastritis - eine Stresserkrankung

Bernhard Deipenbrock

Das bioregulatorische Injektionskonzept (BRIK)

Bernhard Deipenbrock

Reizdarmsyndrom – Ursachen erkennen und Symptome lindern

Bernhard Deipenbrock

Autoimmunerkrankungen natürlich behandeln - Schwerpunkt: Psoriasis, Lupus erythematodes, Sklerodermie

Bewertungen


Für diese Fortbildung wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Haben Sie diese Fortbildung gebucht und möchten eine Bewertung abgeben? Dazu brauchen Sie sich nur mit Ihren Zugangsdaten anmelden.