Biomesotherapie – eine neuartige und ganzheitliche Injektionstherapie für viele Indikationen

Dozent: Markus Grimm

Die Bandbreite für den erfolgreichen Einsatz der Biomesotherapie ist gross ( siehe mehr Info unten) In diesem Vortrag wird Markus Grimm seine Erfahrungen, einen Teil der theoretischen Grundlagen dieser Therapieform und 3 konkrete Behandlungsabläufe vorstellen LWS- und HWS Probleme, sowie das Hashimoto Biomeso-Konzept.

In dieser Fortbildung lernen Sie die Biomesotherapie kennen. Eine neuartige Therapieform bei der Antihomotoxische Medizin, Biopuncture, Neuraltherapie, Mesotherapie und Akupunktur miteinander verbunden wird. 

Die Biomesotherapie kann man nicht mit anderen gewöhnlichen Injektionen aus der konventionellen Medizin oder Neuraltherapie vergleichen. Die Insulinnadeln die dafür verwendet werden sind sehr fein und erinnern eher an Akupunkturnadeln. Die Injektionen werden an spezifischen Körperpunkten, sogenannten Schmerz-/Lokal-/ und Distanzpunkten, sowie Akupunkturpunkten aus der Traditionellen Chinesischen Medizin und in die zuständigen Segmentzonen injiziert.

Häufige Fragen die hier vorab beantwortet werden:

Welche Indikationen gibt es für die Biomesotherapie?

Die besten Ergebnisse mit dieser Therapie werden bei folgenden Erkrankungen erreicht:


Orthopädische Beschwerdebilder wie Rücken- und Nackenschmerzen, Gelenks- und Hüftschmerzen, Tennis- und Golferellenbogen, Frozen-Shoulder-Syndrom
Migräne und Kopfschmerzen
Erkältungs- und Infektanfälligkeiten
Autoimmunerkrankungen (Hashimoto, Sklerodermie, Gastritis uvm...)
Allergien
Rheumatische Erkrankungen


Wie lang ist die Behandlungsdauer:
Die Behandlungsdauer richtet sich immer nach dem Beschwerdebild, der Länge der Erkrankung und dessen Ursache.
In der Regel umfasst die Behandlungsdauer 10-15 Behandlungen im zeitlichen Abstand von 2 Tagen.

Sind diese Injektionen schmerzhaft?
Nein. Durch den Gebrauch des Applikators (Injekt - ease) fühlt der Patient meist gar nichts. Ein weiterer Vorteil durch den Gebrauch des Applikators ist, dass der Patient die Nadel nicht mehr sieht und dadurch auch ängstliche Patienten mit Nadelphobien behandelt werden können. Natürlich funktioniert diese schmerzlose Therapieform nur, wenn der Therapeut diese Behandlungstechnik beherrscht und die Therapie richtig ausführt

Für wen ist diese Therapieform geignet?
Dieser Vortrag richtet sich an alle Therapeuten, die sich für das Thema Injektionstherapie und neue ganzheitliche Behandlungsformen in diesem Bereich interessieren.

 

Dies ist eine unabhängige Fachfortbildung mit einem erfolgreichen Kollegen, der die Komplettausbildung für diese Therapieform anbietet.
Buchungsgebühr
Premium Account : 9,90 €
Basis-Plus Account : 29,90 €
Basis Account : 29,90 €

Bewertungen


Andrea M,  20.09.2022
Sehr informativ und praxisnah ausgeführt. Danke

Norbert P,  17.09.2022
Ein super Vortrag, ich werde das Konzept so schnell wie möglich ausprobieren.
Haben Sie diese Fortbildung gebucht und möchten eine Bewertung abgeben? Dazu brauchen Sie sich nur mit Ihren Zugangsdaten anmelden.

Eine Auswahl weiterer Fortbildungen mit Markus Grimm


Markus Grimm

Diabetes Typ 2 erfolgreich behandeln - ein gutes Gefühl mit viel Potential

Markus Grimm

Die 4 besten Tipps für weniger Stress, mehr Zeit und mehr Praxiserfolg (Praxismanagement)

Markus Grimm

Erfolgreich bei der Behandlung von Hashimoto und Schilddrüsendysfunktion - Das Schilddrüsen-Balance Konzept -

Markus Grimm

Erfolgreiche Diagnostik-Tools und Therapien in der Naturheilpraxis (Praxismanagement)

Markus Grimm

Augenrevitalisierungstherapie - Eine effektive Behandlungsmethode bei Makuladegeneration & diabetische Retinopathie