PSA erhöht - und nun?

Dozent: Lothar Ursinus

Bei allen Patienten ab dem 50. Lebensjahr sollte die Bestimmung des PSA durchgeführt werden. Nicht um ein Krebsgeschehen zu diagnostizieren, sondern um den persönlichen, individuellen Ausgangswert für das PSA zu kennen. In der Sprechstunde sind Männer dankbar, wenn dieser Wert bestimmt wird. Wie gehen wir in der Praxis damit um, wenn PSA erhöht ist? Eine spannende Fortbildung mit Lothar Ursinus, in dem es unter anderem auch um die wahren Ursachen zum Thema Krebs geht.

Buchungsgebühr
Premium Account : 9,90 €
Basis-Plus Account : 29,90 €
Basis Account : 29,90 €

Bewertungen


Andrej E,  15.02.2022
Super!
Haben Sie diese Fortbildung gebucht und möchten eine Bewertung abgeben? Dazu brauchen Sie sich nur mit Ihren Zugangsdaten anmelden.

Eine Auswahl weiterer Fortbildungen mit Lothar Ursinus


Lothar Ursinus

Systemische Erkrankungen – oder die Suche nach der Nadel im Heuhaufen

Lothar Ursinus

Post - COVID 19 - der Weg zurück zur Gesundheit

Lothar Ursinus

Aussagen zum Stoffwechsel - welche Labor-Parameter sind sinnvoll und zielführend?

Lothar Ursinus

Die Niere - das Organ der Individualisierung (Labor, Therapie und mehr)

Lothar Ursinus

Labor ganzheitlich - der Weg von der sicheren Diagnose zur ganzheitlichen Therapie

Lothar Ursinus

Die Achterbahn im Bauch - Ursachen verstehen und erfolgreich therapieren