Naturheilkundliche Behandlungsmöglichkeiten des Hormonsystems und angrenzender Organsysteme

Dozent: Dr. rer. nat. Oliver Ploss

In dieser Fachfortbildung wird aufgezeigt, wie man naturheilkundlich Einfluss auf gestörte hormonelle Regelprozesse nehmen kann.

Neben dem vegetativen Nervensystem verfügt der tierische und menschliche Organismus über eine weitere Regulationsmöglichkeit seines inneren Milieus, die hormonelle Steuerung. Diese Aufgabe erfordert eine ständige, dem jeweiligen Bedarf angepasste Bildung der Hormone sowie eine kontrollierte Abgabe und eine gesteuerte Inaktivierung. Sowohl Unter- als auch Überproduktionen führen zu Krankheiten. Wie man nun naturheilkundlich homöopathisch Einfluss auf gestörte hormonelle Regelprozesse nehmen kann wird  in diesem Vortrag vorgestellt.

Sie finden von Dr. rer. nat. Oliver Ploss sofort abrufbare Fortbildungen in unserer Mediathek
Dr. rer. nat. Oliver Ploss

Bessere Stressresilienz und Belastbarkeit durch naturheilkundliche Therapie der NNS

Dr. rer. nat. Oliver Ploss

Ganzheitliche Therapie der Rosacea und Psoriasis

Dr. rer. nat. Oliver Ploss

Naturheilkundliche Behandlungsmöglichkeiten des Hormonsystems und angrenzender Organsysteme

Dr. rer. nat. Oliver Ploss

Frauenheilkunde - Therapie weiblicher Erkrankungen mit der Kraft der Natur

Zeitpunkt
14.06.2022 19:00
ca. 90 Minuten

Buchungsgebühr
Premium Account : 9,90 €
Basis-Plus Account : 29,90 €
Basis Account : 29,90 €