COVID Impfpflicht für HP - Rechtlich betrachtet

Dozent: Dr. jur. Anette Oberhauser

Es geht in dem Seminar um die Erlangung eines nachvollziehbaren Rechtsverständnisses mit dem Ziel, dass Ihr orientiert seid, was machbar und möglich ist und was nicht. Dass Ihr, wisst was auf euch zukommen kann, wenn am 15.03. kein Impf- oder Genesungsnachweis erbracht werden kann und dass Ihr argumentativ gegenüber den Gesundheitsämtern gewappnet seid.

Buchungsgebühr
Premium Account : 9,90 €
Basis-Plus Account : 29,90 €
Basis Account : 29,90 €

Bewertungen


Gabriele F,  17.02.2022
Super kompakte Infos für die Praxis, sachlich und informativ.

Imme S,  06.02.2022
Fachlich fundiert, gut strukturiertes, für mich sehr informatives Seminar!

Dirk M,  31.01.2022
Das war sehr informativ. Danke

Gabriele S,  30.01.2022
Vielen Dank... Schließe mich an... kann ich nur empfehlen!!!

Erika K,  30.01.2022
Das Webinar war sehr hilfrreich und gut. Vielen Dank.

Norbert P,  26.01.2022
Super, Danke für diese Fortbildung

Cecilia R,  26.01.2022
....ein wunderbarer Vortrag! Wie immer ausführlich, klar, super. Danke . CR
Haben Sie diese Fortbildung gebucht und möchten eine Bewertung abgeben? Dazu brauchen Sie sich nur mit Ihren Zugangsdaten anmelden.

Eine Auswahl weiterer Fortbildungen mit Dr. jur. Anette Oberhauser


Dr. jur. Anette Oberhauser

Telemedizin und online Beratung - das müssen Sie jetzt wissen!

Dr. jur. Anette Oberhauser

Neural- und Eigenbluttherapie - was geht nun eigentlich noch, was eingeschränkt und was gar nicht mehr (07/2021)

Dr. jur. Anette Oberhauser

Analogabrechnung, Abrechnungsrecht und Dokumentation für HP

Dr. jur. Anette Oberhauser

Wertvolle Tipps und rechtssichere Hinweise für Berichte an die Krankenkasse

Dr. jur. Anette Oberhauser

Einsatz rezeptpflichtiger Substanzen in der NHK Praxis rechtlich betrachtet

Dr. jur. Anette Oberhauser

Impfpflicht für Heilberufe - jetzt mal Klartext!