Praxiswerbung - Patienten erreichen und Abmahnungen vermeiden

Aus der Fortbildungsreihe "Marketing trifft Recht" Die Fortbildung zeigt Instrumente des Praxismarketings auf und erklärt, wie Sie diese rechtssicher einsetzen.

Diese Fortbildung zeigt Ihnen auf, wie Sie Möglichkeiten Ihres Praxismarketings nutzen können, um Patienten zu gewinnen, ohne mit dem Recht in Konflikt zu geraten!
Ein Arzt oder HP, der erfolgreich Patienten ( unter anderem mit schweren Erkrankungen) behandelt oder begleitet, darf nicht damit werben!?
Das Heilmittelwerbegesetz verbietet die Werbung für z.B.  „nach dem Infektionsschutzgesetz … meldepflichtige Krankheiten, …  bösartige Neubildungen (Krebs), …  Suchtkrankheiten…“.
Ein Paradox! Denn der Patient sucht besonders bei schweren Erkrankungen einen Experten für seinen Fall!
Ein unlösbarerer Konflikt?  
Die Fortbildung zeigt Instrumente des Praxismarketings auf und erklärt, wie Sie diese rechtssicher einsetzen.
Mit dem Dozententeam Oberhauser/Schmietainski haben wir zwei ausgesprochene Experten auf dem Gebiet des Praxismarketings und des Medizinrechts gewinnen können! 
Teilnehmer vorhergehender Termine antworteten auf die Frage, was ihnen gefallen hat, mit Anmerkungen wie: "Das Hand in Hand der beiden Dozentinnen“, „Die fachliche Kompetenz", "Die ausführlichen Beispiele und die individuellen Ausführungen", "Die gute Veranschaulichung", "Die Praxisnähe" oder "1,5 Std wertvolle Informationen!".


Frau Dr. jur. Anette Oberhauser ist renomierte Fachanwältin für Medizinrecht, die sich mit Ihrer Kanzlei auf die Vertretung und Beratung naturheilkundlich arbeitender Therapeuten spezialisiert hat. 

Zeitpunkt
13.10.2020 19:30
ca. 90 Minuten

Buchungsgebühr
Premium Account : 9,90 €
Basis-Plus Account : 29,90 €
Basis Account : 29,90 €