Ausleitung und Entgiftung als Basis der naturheilkundlichen Therapie
×
Fachfortbildungen Mediathek

Ausleitung und Entgiftung als Basis der naturheilkundlichen Therapie


Ausleitung und Entgiftung als Basis der naturheilkundlichen Therapie

Praxisnahe Darstellung klassischer und moderner Ausleitungsverfahren
Die Ausleitungs-und Entgiftungstherapie ist und bleibt eine der wichtigsten Grundlagen in jeder naturheilkundlich orientiertenPraxis. Deswegen ist dieses Thema immer aktuell.Der Votrag zeigt am Prinzip der Entgiftungstherapie geeignete Maßnahmen wie. z.b. Phytotherapie, Darmsanierung und Stoffwechselaktivierung, wie die Schadstoffe aus den Depots gelöst werden und damit die Voraussetzung für eine erfolgreiche Therapie geschaffen wird. Anhand der Homotoxikologie wird dieser Prozess sehr bildlich und gut nachvollziehbar demonstriert.

Zu keiner Zeit war der Mensch so vielen belastenden Faktoren, freiwillig oder unfreiwillig, ausgesetzt wie heute. 

Die zunehmende Belastung auf psychischer, physischer, chemischer und biologischer Ebene strapaziert die Regulationsfähigkeit des Körpers.

Störungen des Grundsystems zeigen sich in Befindlichkeitssignalen, chronischen Krankheiten bis hin zu tumoröser Entartung.

Hier liegt auch der Schlüssel für erfolgreiche therapeutische Ansätze bei chronifizierten Krankheitsbildern, rezidivierenden Prozessen und „therapieresistenten“ Beschwerdebildern. 

Die Grundlagen, Ausleitung und Entgiftung mit traditionellen und modernen Verfahren stehen im Mittelpunkt des Vortrags und werden praxisnah dargestellt.




Die kostenlose Teilnahme für Premium und Basis Plus Account Kunden wird durch Sponsoring der Biologische Heilmittel Heel GmbH ermöglicht.


Dozent(in):
Maren Schmidt

Datum / Uhrzeit:
Do 10.10.2019, 19:30 Uhr

Kosten:
Basis: 29,90 €
Basis-Plus: 0,00 €
Premium: 0,00 €