Praxiswerbung mit der Therapie schwerer Erkrankungen – Patienten erreichen und Abmahnungen vermeiden
×
Fachfortbildungen Mediathek

Praxiswerbung mit der Therapie schwerer Erkrankungen – Patienten erreichen und Abmahnungen vermeiden


Diese Fortbildung zeigt Ihnen auf, wie Sie (nicht nur mit der Therapie schwerer Erkrankungen!) erfolgreiches Praxismarketing machen können, ohne mit dem Recht in Konflikt zu geraten!
Eine Fortbildung die sich für jede Praxis lohnt: Das Teilnehmerfeedback war einzigartig: 60% der Teilnehmer sagten, dass ihre Erwartungen erfüllt wurden. 40% sahen die Erwartungen als übererfüllt!  Ein Arzt oder HP, der erfolgreich Patienten mit schweren Erkrankungen behandelt oder begleitet, darf nicht damit werben!? Das Heilmittelwerbegesetz verbietet die Werbung für z.B.  „nach dem Infektionsschutzgesetz … meldepflichtige Krankheiten, …  bösartige Neubildungen (Krebs), …  Suchtkrankheiten…“. Ein Paradox! Denn der Patient sucht besonders bei schweren Erkrankungen einen Experten für seinen Fall! Ein unlösbarerer Konflikt?  Diese Fortbildung zeigt Ihnen auf, wie Sie (nicht nur für die Therapie schwerer Erkrankungen!) werben können, ohne mit dem Recht in Konflikt zu geraten!  Mit dem Dozententeam Oberhauser/Schmietainski haben wir zwei ausgesprochene Experten auf dem Gebiet des Praxismarketings und des Medizinrechts gewinnen können!  Teilnehmer vorhergehender Termine sagten auf die Frage  "Was hat Ihnen gefallen" ? "Das Hand in Hand der beiden Dozentinnen; die fachliche Kompetenz" "Die ausführlichen Beispiele und die individuellen Ausführungen" "Die gute Veranschaulichung" "Die Praxisnähe" "1,5 Std wertvolle Informationen! "
Dozent:
Dr. jur. Oberhauser / Dr. Ing. Schmietainski
Kosten:
Basis: 29,90 €
Basis-Plus: 29,90 €
Premium: 9,90 €