Dr. med. F.J. Kreutzer


Der Internist und Arzt für Naturheilverfahren Dr. med. Franz Josef Kreutzer hat in seiner Praxis in Bad Iburg die Oxyvenierungstherapie nach Regelsberger an weit über tausend Patienten angewandt. Die Behandlungserfolge waren überwiegend hervorragend und teilweise so verblüffend, dass er nach Aufgabe seiner Praxis im Jahre 1993 seine Bemühungen um die Erforschung der Wirkungsmechanismen dieser einzigartigen Therapie fortgesetzt hat. Er konnte in verschiedenen Studien nachweisen, dass es durch die intravenöse Zufuhr von Sauerstoffbläschen zu einer starken Vermehrung des gefäßerweiternden, antioxidativen, antimetastatischen und antientzündlichen Prostazyklins kommt; dass sich das körpereigene antioxidative Enzym Paraoxonase im Blutserum vermehrt; dass sich der entzündungsfördernde Tumornekrosefaktor-α vermindert und sich das entzündungshemmende Enzym 15-Lipoxygenase-1 in den weißen Blutkörperchen vermehrt.
Er fand zahlreiche Hinweise darauf, dass es durch die wiederholte intravenöse Zufuhr von subtoxischen Sauerstoffdosen zu einer Anregung der körpereigenen antioxidativen Abwehrmechanismen kommt.

Dr. Kreutzer steht in den Expertenrunden der Oxyvenierung regelmäßig als (Co-)Dozent zur Verfügung.